Hotels
   VOLKFESTE.  

parques naturales Parque Natural Bahía de Cádiz. Parque Nacional de Sierra Nevada. Parque Natural Sierra de Aracena y Picos de Aroche. Parque Natural Sierra de Grazalema. Parque Natural Entorno de Doñana. Parque Natural Bahía de Cádiz. Parque Natural Sierra de Tejeda, Almijara y Alhama. Parque Natural Sierra de Cazorla. Página Principal parques Naturales de Andalucía. Parque Nacional de Sierra Nevada. Parque Natural Sierra de Grazalema. Parque Natural Entorno de Doñana. Parque Natural Bahía de Cádiz. Parque Natural Sierra de Tejeda, Almijara y Alhama. Parque Natural Sierra de Cazorla. Página Principal parques Naturales de Andalucía. Parque Nacional de Sierra Nevada. Parque Natural Sierra de Grazalema. Parque Natural Entorno de Doñana. Parque Natural Bahía de Cádiz. Parque Natural Sierra de Tejeda, Almijara y Alhama. Parque Natural Sierra de Cazorla. Página Principal parques Naturales de Andalucía.

 


JANUAR

  • Dosenziehen: Am 5. Januar in Algeciras, in der Königsnacht, während des Umzugs, ziehen die Kinder Dosen mit sich, gemäss der Tradition, sodass die Könige ihre Häuser besser finden.
  • Feste des Heiligen Antón: Die Feierlichkeit des Heiligen Antón (“San Antón”) wird im Monat Januar in Jerez de la Frontera gefeiert. Es verwandelt sich in ein grosses Fest der Tiere mit Paraden von Hunden, Katzen, Pierden und anderen Tierarten die in einem familären Ambiente geweiht und respektiert werden.
       

 

  

FEBRUAR:

  • Karnaval: Ohne Zweifel ist es das Fest mit der grössten Einwurzelung, welches im Monat Februar gefeiert wird. Sie sind in der ganzen Provinz sehr bedeutend und sind sehr bekannt und traditionsreich. Es wurde zum Tag des Nationalem touristischem Interesse erklärt.
    • Feste der “Flamenco”: Das Fest von Flamenco in Jerez wird Ende Februar gefeiert und bietet eine grosse und qualitätsreiche Probe der artistischen und urigsten Vorführungen der Stadt: der “Flamenco” (andalusischer Tanz und Gesang).

     

     

    MÄRZ:

    Karwoche: Es gehört zu den traditionellesten Feierlichkeiten, wegen des tiefen religiösen Glaubens. Diese Feierlichkeit geniesst ein anerkanntes Prestige, wegen der hohen Nummer von Laienbruderschaften.
    Wir nennen die von Jerez de la Frontera, weil es die wichtigste der ganzen Provinz Cádiz ist. Es wird jährlich gefeiert am ersten Vollmond des Frühlings und wurde zum Tag des Nationalem touristischem Interesse erklärt.
    Die Woche umfasst von Sonntag des “Ramos” bis zum nächsten Sonntag welcher der Ostersonntag ist, und jeden Tag gibt es Prozessionen mit Abbildern welche die Passion Christi repräsentieren.

    • Fest des “wütenden” Stieres: In Vejer de la Frontera. Heutzutage feiert man es am Ostersonntag und beginnt mit der Freilassung von zwei tilden Stieren, der erste um 12:00 Uhr und der zweite um 16:00 Uhr.

     

      .

      

    MAI:

       “Feria” (Kerwe) des Pferdes von Jerez: Fest welches als Nationalem touristischem Interesse erklärt wurde. Es wird normalerweise während der ersten 15 Tage im Mai gefeiert. Die Feria beherbergt mehr als 200 “Casetas” (kleinere oder grössere Hauszelte) und eine prächtige Pferdepromenade. Es ist ein einzigartiges Spektakel in dem hunderte von Reitern und Reiterinnen typisch verkleidet sind neben bemerkenwerten Kutschen und welche über die ganzen Promenaden vorbeimarschieren.

       

        

      JUNI:

      * Fronleichnam (“Corpus Cristi”): Es ist einer der wichtigsten Feierlichkeiten in Cádiz und der ganzen Provinz und wird im Monat Juni gefeiert. Es werden die Strassen beschmückt und die Haupstrasse wird mit Makisen bedeckt und die Strassen werden mit Blumen ausgelegt in denen eine elegante und prächtige Prozession stattfindet.

      •  “El Rocio”: Dieses Fest findet in Pentecostés statt, am anfang Juni. Einer der bedeutensten Orten wo man es sich anschauen sollte ist Sanlúcar de Barrameda. Durch den Versand von den Karren „rocieras“ auf dem Weg zu den Coto de Doñana, ist die Ortschaft den Tag der Abreise geschmückt und wird Gastgeber in einem sinnbildlichen Ort wegen seiner geographischen Lage für all die, die aus anderen Teilen der Provinz kommen.

      * “Feria Real” (köngliche Kerwe) von Algeciras: Es wird in Juni gefeiert und besonnt sich auf touristischem Interesse. Die Feierlichkeiten beginnen mit der Tradition der Krönung der Königin und die Auferlegung der Streifen auf die ehrenvollen Damen. An dem Tag danach findet der Verkündigungsumzug statt mit einem intensiven Farbenspiel von Reiter, geschmückten Wagen, Musikkapellen, „gigantes“und „cabezudos“, etc...
      * Feria vom Heiligen Antón: es wird in der Stadt Chiclana de la Frontera mitte Juni gefeiert. Es handelt sich um ein Fest mit einer grossen Tradition und Popularität. Es ist einer der meist besuchtendsten Ferias von der Provinz Cádiz. Während dem Tag ist die Hauptfigur der Feria die Promenade für die Pferde auf dem Gelände und die Tänze von den “sevillanas” (typischer Tanz von Sevilla) in den Zelten, wo man sich auch mit vielen Ortsnachbarn während der Feria trifft.

      • Feste von “Juan und Juana”: Die Nacht des 23 Juni in Cádiz und San Fernando ab 00:00 Uhr, ist die Namenkunde des heiligen Johann (“San Juan”), gebaute Puppen mit Lappen, Stroh und anderen Materialien gennant “ruanillos” welche bekanste Personen repräsentieren und die gebaut werden um in der kürzesten Nacht des Jahres in der “Casería de Ossio” verbrannt zu werden. Zahlreiche Lagerfeuer werden aufgebaut und bieten ein atraktives Feuerspektakel.

       

          

        

        

        

        

      JULI:

      • Festival des Blues: Seit 1997 feiert man im Juli in San Fernando das I Internationale Festival des Blues “Stadt von San Fernando” (Ciudad de San Fernando), das sich dort in die “Insel des Blues” (Isla del Blues) verwandelt hat.
        • 16 Juli. Fest der Heiligen Jungfrau Carmen (Virgen del Carmen): Schutzheilige der Seefahrer. Es hat eine grosse Tradition zwischen den Dörfern der Bucht (“Bahia”). Eine Vielzahl von Booten fahren ins Meer hinaus um mit die Schutzheilige zu preisen.

         

         

          

        AUGUST:

        • Pferderennen in Sanlúcar: es handelt sich um ein Pferdewettbewerb welcher jährlich am Strand von Sanlúcar de Barrameda im August stattfindet. Es ist zum Nationalem touristischem Interesse erklärt worden.
        Fest der Lobpreisung des Flusses Guadalquivir: Es wird in Sanlúcar de Barrameda im August gefeiert und ist zum Nationalem touristischem Interesse erklärt worden. Die Feierlichkeiten begannen im Jahre 1955 in Form von alten Blütenspielen um die Schönheit des Flusses Guadalquivir zu preisen. Die Feier handelt um eine Reihe von Feierlichkeiten wie das Fest des “Mantón de Manila” und das Fest “Rociera”. Es werden die Königin und Damen des Guadalquivir gewählt und man besucht Sevilla mit einer Überquerung des Flusses um danach zu Sanlúcar zurückzugehen. Am nächsten Tag findet die Krönung und die öffentliche Ausrufung statt. Die nächsten Tage besuchen die Königin und die Damen das Dorf Rota und beenden ihre Reise in Sanlúcar mit einem Umzug

         

          

         

        SEPTEMBER:

        • Fest der Weinlese in Jerez de la Frontera: Ein Fest das man im September feiert. Es beginnt mit dem Traubenstampfen, zur Ehrung an Jerez, an das Land in dem es ensteht. Dieses Spektakel in dem die Traube gemahlen wird zum Takt der Stampfer, weckt eine grosse Erwartung wegen der Schönheit und Harmonie. In den folgenden Tagen, verwandelt sich Jerez galamässig und bietet verschiedene Arten von Aktivitäten während den 15 Tagen der Feierlichkeiten,wie zum Beispiel der Weinlesemarkt (“Mercado de la Vendimia”) in dem verschiedene typische Produkte verkauft und probiert werden;  In den meisterhaften Verkostungen wo man Vorführungen von der Weinprobe von Jerez macht; Tag der offenen Türe der “Bodegas und Weinberge”  wo man gratis als Besucher  diese anschauen kann; Aktivitäten in den Weingarten,  wo man die Weinlese in einem traditionellen Weingarten von Jerez beobachten kann mit einer Weinprobe und diversen Aperitiven “entre cepas”; Fest der “Bulería”(Art von Flamenco-Tanz), ein Muss für alle Fans des Flamencos.

        * Fest des Hofstaats (“Cortes”) des 24 Septembers: Es ist das offizielle Fest der Ortschaft von San Fernando. Es wird am 24. September gefeiert, zur Erinnerung an das Jubiläum vom Eid der Abgeordneten der spanischen Verfassung von 1812 (als die Stadt als Hauptstadt galt wegen der französischen Besatzung des Landes), welches um halb zehn morgens am 24 September 1810 stattfand, in der Hauptkirche von San Pedro und San Pablo. Das Fest hat ein historischen, lokalen und nationalen Wert und ist somit eine grosse touristische Atraktion für die Stadt. Diesen Tag werden verschiedene kulturelle, gastronomische und sportliche Aktionen durchgeführt, Truppenmärsche der Streitkräfte (an welchen öftermals Mitglieder des Königlichen Hausess dabei sind), Vorführungen von Schlachten dieser Epoche…

         

            

          

        OKTOBER:

        •  “Nuestra Señora del Rosario: Das Fest der “Stma.Virgen del Rosario” (Schutzheilige der Stadt Cádiz), wird am 7. Oktober in Cádiz gefeiert. Es ist eines dieser Feste mit sehr viel Verwurzelung zwischen den Einwohnern (“gaditanos”). Es beginnt während des Morgens mit der Darbringung eines Kranzes an die Stma. Virgen, von jedem der Einwohner die es freiwillig machen möchten, mit typischer Bekleidung. Die Darbringung beginnt eine Woche davor während des ganzen Tages, bis zu dem eigentlichen Fest, in dem, vor der Prozession des Abends der Schutzheiligen, mehrere Altarssakramente gefeiert werden.
        Die Pilgerfahrt des “Cerro de los Mártires”: sehr bekanntes Fest welches in San Fernado am 23. Oktober in der Walfahrtskapelle von Cerros de los Mártires stattfindet, zum Anlass der Feierlichkeiten der Heiligen Copatronos, San Servando und San Germán. Nach der Tradition wurden diese an diesem Ort enthauptet. Die Pilgerfahrt handelt um einen Umzug der Heiligen mit einer Prozesion ab der Kirche bis zur Walfahrtskapelle. An den Füssen der Walfahrtskapelle, beleben verschiedene Zelte und Bars mit Performances und Verkostungen. Es ist typisch für diese Wallfahrt die Verkostung von herbstlichen Produkten  wie Kastanien, Walnüsse, Pinienkerne und Mandeln

         

          

          

        NOVEMBER

          Fest des “Tosantos”: Am Vorabend des 1. Novembers, Allerheiligen, findet eine kuriose Feier auf den Lebensmittelmärkte in der gesamten Provinz von Cadiz statt. An den Ständen werden mit satirischen Spass und durch sorgfältig gestaltete Kostüme mit Kopf und Händen von Schweinen, Rindern, Ziegen usw., alltägliche Szenen und Charaktere aus dem nationalen Nachrichten aussgestellt.

           

            

          DEZEMBER:

            • * Feria “de la Tapa” von Sanlúcar de Barrameda: Auf dieser Feria wird eine breite Palette von vielen Gaststätten in der Stadt vereint für eine Kostprobe von ihren besten und abwechslungsreiches Tapas sodass sie von den Gästen in einer einzigartigen Umgebung verkostet werden: die Fahrt von der Fahrbahn, im Herzen von Sanlúcar gelegen im Zentrum von Sanlúcar de Barrameda. Tapas in Sanlúcar zu essen, ist ein Synonym für das kulturelle Erbe, der Koexistenz und der Einheit. Die Feierlichkeiten sind zwischen Oktober und Dezember.

             

              

             

 
   
Donde estamos. Información Legal.
Historia, Fauna y Flora del Parque. Cómo llegar al Parque Natural de Bahía de Cádiz. Qué visitar en el Parque. Actividades en el Parque Natural. El Clima en el Parque. Gastronomía y Productos locales en el Parque. Artesania Local en el Parque. Fiestas en el Parque. Mapa del Parque. Hoteles del Parque. Turismo rural y Alojamientos en el Parque Natural Bahía de Cádiz. Itinerarios, paquetes y viajes combinados del Parque Natural Bahía de Cádiz. Grupos para ir al Parque Bahía de Cádiz. Servicios Privados al Parque Bahía de Cádiz. Alquiler de Vehículos para el Parque Bahía Cádiz. Parque Nacional de Sierra Nevada. Parque Natural Sierra de Aracena y Picos de Aroche. Parque Natural Sierra de Grazalema. Parque Natural Entorno de Doñana. Parque Natural Bahía de Cádiz. Parque Natural Sierra de Tejeda, Almijara y Alhama. Parque Natural Sierra de Cazorla. Página Principal parques Naturales de Andalucía.